Strahlarbeiten an Booten, Antifouling entfernen

Der Antifouling-Anstrich muss in gewissen Abständen entfernt und neu aufgebracht werden. Diese Arbeit kann sehr aufwändig und anstrengend sein – je größer das Boot, umso mehr Schleifarbeit. Bei der Verwendung von harten Schleifmitteln entstehen Schleif- und Kratzspuren, der Untergrund kann beschädigt werden.

Unsere Strahltechniken an Booten eignen sich für:

  • Metall (Stahl, Aluminium, usw.)
  • Hartholz
  • Glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK)
  • Gummi und PU-Schaum (Hartschaum)
Mit unserem einzigartigen System aus Technik, Strahlmittel und Know-How entfernen wir schnell und staubarm den (Antifouling-) Anstrich an Ihrem Boot. Das alles ohne Chemiekalien und ohne Hitzeentwicklung. Ein weiterer Vorteil: im Zuge der Strahlarbeiten kann bei Stahlbooten gleichzeitig der Rost entfernt werden.Unser Nassstrahlverfahren kann auch für andere Bootsbereiche angewendet werden (z.B. Schiffsschraube), die von maritimem Befall befreit werden müssen. Mit den mobilen Strahleinheiten kommen wir zu Ihnen vor Ort oder, bei kleineren Booten, können die Arbeiten auch in der Strahlhalle erledigt werden.Ein Besichtigungstermin bzw. ein Probestrahlen wird hierbei unerlässlich sein, denn für jedes Boot oder jedes Material kann eine andere Strahltechnik in Betracht kommen.

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot zur Reinigung Ihres Bootes mittels Sandstrahlen machen.

Wir beraten Sie gern in allen Fragen rund um das Sandstrahlen von Booten und Schiffen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Telefon: 08543/624564 – Mobil: 0151/52559680 oder über unser Kontaktformular.

 

Sodastrahlen im Boot- & Yachtservice

innovativ – effizient – ökologisch
Entfernung von Antifouling und Primerschichten
Strahltechnik Richter Sodastrahlen oder CO 2 Trockeneisreinigung im Boots- & Yachtservicebereich

Im Boots- & Yachtservicebereich kann durch das Sodastrahlen oder Trockeneis ein sehr schonender Abtrag von Antifouling und Primer durchgeführt werden, ohne das das Gelcoat beschädigt wird. Das Sodastrahlverfahren erfolgt hierbei im Nassstrahlverfahren, nahezu staubfrei. Unter Verwendung von Trockeneis haben wir hierbei keinen Sekundärabfall.

Weiter findet das Sodastrahlverfahren und Trockeneisstrahlen im Bereich der Wartung und Instandsetzung von Schrauben und Rudern eine effiziente Anwendung.

Genauso wie bei Autos können bei Booten auch sämtliche Anbau- und Motorenteile durch das Strahlen entlackt und gereinigt werden. Verschiedene Strahlmittel eignen sich für viele Einsatzgebiete im maritimen Bereich. Ohne Beschädigung der Oberfläche reinigen und entlacken wir fast alle Bauteile.

Besonders interessant für Besitzer und Restaurateure von alten Holzbooten ist die Möglichkeit, Farbe und Verunreinigungen ohne Beschädigungen des Holzes (Hartholz) zu entfernen. Auch Ecken, Vertiefungen usw., an die man mit den üblichen Werkzeugen nicht herankommt, sehen wieder wie neu aus. Alles ohne Chemie oder Schleifmittel.

Die Pflege und Wartung von Yachten, Motor- oder Segelbooten ist von großer Bedeutung. Durch unsere Strahltechniken werden Unterwasserschiffe und Oberflächen von Rost, Muscheln, Ablagerungen, Lackresten, etc. befreit. Strahltechnik Richter kann als Vorbereitung für weitere Schritte wie z.B. einer Lackierung oder als Reinigung angewandt werden.

Wir übernehmen:

  • Sandstrahlarbeiten
  • Sodastrahlen
  • Nassstrahlen mit Granulaten, abgestimmt auf Ihr zu bearbeitendes Objekt und Ihre weiteren Arbeitsschritte.

Welcher Wassersportbegeisterte kennt nicht das Leiden am Ende der Sportboot- oder Segelsaison, wenn es heißt, “Unterwasserschiff reinigen” – wir erledigen das für Sie, vor Ort direkt nach dem slippen. Bei der Entfernung von Antifouling Anstrichen kommt es zu keinem Abtrag des Gelcoat, vorrausgesetzt es ist keine Osmose im GfK vorhanden. Die Kosten für die Bearbeitung des Unterwasserschiffes sind abhängig vom Alter des Anstriches – nach einer Standzeit von 9 bis 10 Jahren ist es notwendig, neben dem Antifouling-Deckanstrich auch die Grundierung zu entfernen, welche oftmals sehr hartnäckig ist. Für eine genaue Kalkulation ist eine Probestrahlung unumgänglich.

one-hundred-percent-1186982_1280Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um alles weitere zu besprechen.

info@strahltechnik-richter.de