Reinigung von Brauereien, Winzer & Molkereibetriebe

– das wichtigste ist eine saubere Umgebung –

Kostenreduzierungen durch die Desinfektion der Weinfässer mit Trockeneisstrahlen -79,5°C

Der Einsatz von Trockeneisstrahlen auf den Weingütern reduziert die beträchtlichen Kosten für den Ersatz kontaminierter Weinfässer. Ohne den Einsatz von Trockeneisstrahlen ersetzen Weingüter in der Regel einen Großteil der betroffenen Fässer jedes Jahr wegen Kontaminierungen und regelmäßigen Verschleiss. Die Trockeneisreinigung der Fässer minimiert den Verschleiss und sorgt für die Reduzierung der Kosten und die Erhöhung der Produktionsflexibilität. Es ist auch interessant festzustellen, dass im Secondhandmarkt für bebrauchte Weinfässer, die regelmäßig desinfiziert wurden, höhere Preise erzielt werden, als auf traditionellen Weg gereinigte Fässer. Dies trägt auch dazu bei, daß die meisten mit Trockeneis gereinigten Fässer nur eine relativ kurze Phase bis zum Return-of-Investment aufweisen.

Hygiene für Oberflächen und Arbeitsgeräten

Eine breite Palette von Oberflächen und Geräten werden regelmäßig mit Trockeneisstrahlen entkeimt, um unerwünschte Mikroorganismen zu beseitigen und Kreuzkontaminationen zu verhindern. Erntebehälter, Maschinen, Förderbänder, Flaschen, Abfüllanlagen und sogar Fußböden werden effektiv desinfiziert.

Brauerei

Beständigkeit in Geschmack und Qualität ist die große Herausforderung für alle Brauereien weltweit. Ob international agierende Braugruppen, landesweite Mittelstandsbrauereien oder regionale Kleinbrauereien, alle richten sich aus auf bestmögliche Produktivität und Profitabilität entsprechend ihren Betriebsgrößen. Grundlage dazu ist eine diesem Leistungsniveau angepasste Hygiene, die gleichzeitig durch Kostenoptimierung zum Bestand in einem stark umkämpften Markt beiträgt. Strahltechnik Richter ist ein anerkannter Innovationsträger auf dem Gebiet der Reinigung und Desinfektion und unterstützt Brauereien bei Hygieneanwendungen und -Management. Wir sehen Reinigung und Desinfektion als integralen Bestandteil der Produktion und betten unsere Verfahren darin ein: Trockeneisreinigung ist nicht nur sauber sondern desinfiziert gleichzeitig mit -79,5°C.
Durch unsere schnelle und saubere Reinigung haben sie so gut wie keine Stillstandszeiten. Wir arbeiten auch am Wochenende oder in der Nacht. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. 

Molkereibetriebe

Im milchverarbeitenden Betrieben sind die Verunreinigungen in Bezug auf ihren Eigenschaften von einer gewissen Einheitlichkeit und lassen sich in zwei Arten unterteilen: Flüssige Adhäsionsfilme vom Produkt, Reinigungs – oder Desinfektionsmittel, die an den von fluiden Stoffströmen benetzten Oberflächen von Rohrleitungssystemen, Behältern und Apparaten nach dem entleeren haften können, und feste Beläge, die an beheizten Oberflächen an Erhitzern und Verdampfern oberhalb bestimmter Temperaturen und auch an nicht beheizten Flächen in Rohrleitungen und Ventilen entstehen. Am schwierigsten zu entfernen sind die unter höheren Temperaturen entstehenden festen Beläge, deren chemische Zusammensetzung, Dicke, Struktur und Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Reinigen von mehreren Faktoren abhängig sind. Diese Ablagerungen, bestehend aus denaturiertem Protein, Fett und mineralischem Anteil, werden vielfach als Milchstein, in Brauereien als Bierstein bezeichnet. Wir als Dienstleister mit Trockeneisreinigung sind in der Lage Ihre gesamte Anlage in kürzester Zeit zu reinigen und zu desinfizieren. Strahltechnik Richter und der Kunde ist zufrieden.